VIPS & Co.: Beiträge von mir als Redakteurin

Wenn ihr auch Promi-News, Beauty- und Modethemen liebt, könnt ihr auf bunte.de auch so einiges von mir lesen 🙂

Und auf top.de gibt es noch mehr Gossip von mir aus der Glamourwelt!

Wie ihr wisst arbeite ich ja als freie Redakteurin. Schönes Schmökern!

Viel Spaß! ❤

top

Advertisements

Zuckersüße Halloween-Deko

Ich liiiebe Halloween, und möchte euch heute ganz kurz und schmerzlos die süße Halloween-Deko und die Back-Accessoires von Blueboxtree.com zeigen. Sie haben sehr, sehr schöne Dinge für alle Feste, ob Geburtstag, Taufe oder eben Halloween. Ich bin jetzt jedenfalls voll im Halloween-Modus und dekoriere schon alles fleißig. Feiert ihr auch Halloween, und wenn ja wie? Ich mache jedes Jahr eine kleine Halloweenparty bei mir mit Freunden oder meiner Familie ❤

BLUEBOXTREE_45-1872B

BLUEBOXTREE_45-1879a

Weiterlesen

Glamour, Gefahr, und der Flair Italiens…

wie schön!

♥ herzdeinbuch ♥

Catherina Blaine: Sommerfinsternis

Sommerfinsternis

Inhalt

Als Lily de Luca eine Einladung mit einem Kunststipendium an der glamourösen, italienischen Accademia D’Aleardi erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Aus dem beschaulichen Kleinstadtleben in den USA wird sie in den romantischen, aber auch geheimnisvollen Flair der Akademie geworfen, die mit Luxus, Reichtum und einem faszinierenden Lebensstil glänzen kann. Doch schnell merkt Lily, dass hier auch nicht alles Gold ist, was glänzt – vor Allem nicht die zahlreichen Supermodels, die sich hier zu tummeln scheinen. Neben den kalten Bad Girls Viona und Claire wäre da auch noch der reiche Ashton, der sie umwirbt, doch Lily fühlt sich viel mehr zu Raphael hingezogen, einem wahren Gentleman, der jedoch auch nicht ganz der ist, der er zu sein scheint. Als Lily dann auch noch ein geheimnisvolles Tagebuch in ihrer Nachttischschublade findet, das einer gewissen Natascia gehört hat, und sich plötzlich Auge in Auge mit einem verschollenen Teil…

Ursprünglichen Post anzeigen 790 weitere Wörter

#Bookarazzi: Erwischt – Martina Riemer lässt die Götter frei!

Ich war wieder als #bookarazzi unterwegs und habe die liebe Martina Riemer erwischt.

Martina Riemer ist die Autorin von „Glasgow Rain“, „Essenz der Götter I“ + „II“ und „Road to Hallelujah“. Sie lebt derzeit noch in Wien (mit 0 Kindern, 1 Mann, und vielen Büchern).

Wie bist du zum Schreiben gekommen?
– Wieso ich angefangen habe zu schreiben? Ehrlich gesagt war das NIE geplant, es ist einfach so passiert. Ich war schon immer eine kleine Tagträumerin (fragt meine Eltern/ Lehrer ^^ ) und ich liebe es zu lesen. Daher war es einfach irgendwann naheliegend, dass ich auch meine eigene Ideen und Geschichten niederschreibe, die mir so durch den Kopf gegeistert sind.

martina
Da ich vorher schon einige Zeit lang mit diversen Geschichten in meinem Kopf gespielt habe, und mich meine ersten Charaktere Victoria und Rafael nicht mehr los gelassen habe, wollte ich es vor einigen Jahren einfach einmal versuchen – sehen wie das ist, wie ich es kann und ob es mir Spaß macht. Und ja – das hat es!
Natürlich habe ich damals alles nur für mich als Spaß geschrieben und nie damit gerechnet, dass diese oder weitere Geschichte irgendwann einmal auch tatsächlich veröffentlicht werden.

Weiterlesen

#Bookarazzi : Erwischt! Stefanie Hasse lässt Buchfiguren frei!

Ich war als #bookarazzi (=book-paparazzi) unterwegs und habe heute die wunderbare Autorin und Buchbloggerin Stefanie Hasse erwischt und ausgefragt. Sie hat übrigens als Allererste exklusiv das Cover von „Sommerfinsternis“ enthüllt

Stefanie Hasse ist die Autorin von BookElements, Neumondschatten und der Darian&Victoria-Trilogie. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Süddeutschland. Außerdem bloggt sie sehr erfolgreich auf his & her Books.

Ihre Bücher:

BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen
Neumondschatten
Darian & Victoria #1 

book

Und das hat sie mir verraten:

Weiterlesen

Sommerfinsternis

Offizielle Inhaltsangabe:

Plätschernde Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben, aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D’Aleardi verschlagen ihr geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene Familie in einem ganz anderen Licht …

cover

Inhalt:

Die 17jährige Lily De Luca kann es nicht fassen: Sie bekommt überraschend ein Kunststipendium für die luxuriöse Accademia D’Aleardi auf einer italienischen Privatinsel. Rauschende Bälle, Schränke voller Designerkleider und Luxus pur erwarten sie dort. Lily trifft auf eine glamouröse Clique mit dunklen Geheimnissen – und zwei junge Männer, die ihr Herz höher schlagen lassen. Sowohl der geheimnisvolle Raphael als auch der undurchsichtige Ash kommen Lily näher …

Die eiskalte Viona und ihre Jetset-Entourage machen Lily das Leben jedoch nicht gerade leichter. Was ist das Geheimnis der makellos schönen Akademie-Bewohner? Ein kalter Hauch scheint sie zu umgeben … Zum Glück trifft Lily an der Accademia aber auch auf neue Freunde. Doch auf der geheimnisvollen Insel ist nicht jeder, wer er zu sein scheint.

Als die unheimliche Adriana sie im Auftrag des mächtigen Vampirs Aleksandar entführt, ahnt Lily noch nicht, wen sie vor sich hat – und welche Rolle sie selbst im komplizierten Geflecht der Vampire spielen wird. Doch dann zieht ein übermächtiger Feind die Grenzen zwischen Gut und Böse neu und die Ereignisse überschlagen sich.

 

 -Vorsicht, ggf. Spoiler! –

Leseprobe:

„Na wenn das nicht die neuen Stipendiatinnen sind“, erklang plötzlich eine kühle Stimme. Vor uns stand eine schlanke Blondine, die wie frisch vom Laufsteg gestiegen wirkte. Sie hatte ein makelloses Gesicht mit heller Haut, unverschämt hohen Wangenknochen, einer perfekten Nase und vollen Lippen. Ihre schon fast unheimlich hellen blauen Katzenaugen waren mit eiskaltem Blick auf uns gerichtet. Wir starrten sie sprachlos an. „Viona, du musst nicht gleich wieder garstig werden“. Das kam von einem jungen Mann, der ebenso makellos aussah. Sein blondes, etwas längeres Haar war lässig und gleichzeitig elegant nach hinten gekämmt. Dazu kamen scharfe Gesichtszüge und stechend grüne Augen. Er trug einen tadellos sitzenden Smoking, der ganz sicher maßgeschneidert war. „Gestatten, Ashton Cyril Allard. Der Dritte. Ihr dürft Ash sagen. Willkommen in der Accademia D’Aleardi, die Damen. Und dieses bezaubernde Wesen ist meine Freundin Viona“. Die bezaubernde Viona warf ihm einen tödlichen Blick zu, zischte etwas auf Russisch und verschwand auf ihren schwindelerregend hohen Stilettos in der Menge. „Ihr dürft sie nicht so ernst nehmen“, grinste Ash uns an. „Und, wer seid ihr?“