Meine Halloween Story: Saint Edward’s Hall

Ihr Lieben, als riesiger Halloween-Fan hatte ich richtig Lust, eine Halloweengeschichte zu schreiben. Ihr findet sie auch auf Wattpad, da aber nicht jeder sich dort anmelden möchte, auch hier. Viel Spaß! ❤

@Catherina Blaine

blueboxtree_45-1872b1

Covington, Georgia, 31.Oktober

Der Indian Summer war im beschaulichen Städtchen Covington im Bundesstaat Georgia eingezogen und überzog die Blätter der alten Ahornbäume mit seinem farbenprächtigen Gewand aus leuchtenden Rot-, Orange- und Gelbtönen. Die Luft duftete würzig nach Blättern und Erde. Die schmucken Holzhäuschen waren bereits seit einigen Wochen feierlich geschmückt: Kürbisse, Herbstblumen und falsche Spinnenweben zierten die weißen Holzveranden mit den bequemen Schaukelstühlen darauf. In seinen hatte der alte Mr Miller sogar ein Plastikskelett mit Strohhut auf dem Kopf gesetzt, um die Kinder zu erschrecken. In einigen Gärten waren falsche Grabsteine, tanzende Geister und allerlei gruselige Gestalten aufgebaut worden. Ja, es war unverkennbar, dass Halloween vor der Tür stand und die gemütliche Kleinstadt sich auf das Geisterfest freute.

Weiterlesen

Advertisements